Die Teilnehmer

In der Zeit vom 01. Dezember bis zum 15. Dezember 2021 habt Ihr die Möglichkeit, kostenlos für das Projekt Eures Favoriten abzustimmen.

 

 

Fanfarenzug des Bürgerschützenvereins von 1830 e.V.

Projekt teilen

Unser Projekt

Wir beabsichtigen die Anschaffung einer neuen „Uniform“. Dabei wollen wir allerdings neue Wege gehen und nicht die klassische Schützenuniform wählen, sondern moderner werden.Aktuell bemühen wir uns, junge Menschen in das Vereinsleben zu integrieren, Traditionen zu pflegen und dennoch nicht mit der Zeit stehen zu bleiben. Das erfordert auch ein Umdenken innerhalb des Vereinslebens. Die Vielfalt der Freizeitangebote macht es immer komplexer, engagierte Mitglieder anzuwerben. Daher ist es unser langfristiges Ziel, dem hohen Anspruch der jungen Generationen gerecht zu werden und uns sowohl musikalisch als auch in unserem Erscheinungsbild ständig weiter zu entwickeln.Natürlich stehen wir nach wie vor zu unserem Trägerverein, dem Bürgerschützenverein von 1830 e.V. und wollen das auch mit einer neuen Uniform sichtbar zeigen.

Wer wir sind

Wir sind der Fanfarenzug des Bürgerschützenvereins von 1830 e.V.Eigentlich gibt es uns schon seit 37 Jahren. Wir haben zwischenzeitlich mit über 50 Mitgliedern musiziert und durften schon neben zahlreichen Auftritten auf Schützenfesten, Märkten, Jubiläen, Volksfesten und vielem mehr in Deutschland auch Auftritte in den Niederlanden, Frankreich und sogar auf der Steuben Parade in New York absolvieren.Nach einer kurzen musikalischen Pause und Findungsphase haben wir uns neu aufgestellt und wollen nun weiterhin Traditionen pflegen, aber auch dem Anspruch nach Veränderung gerecht werden.Aktuell konnten wir schon 7 junge Nachwuchsmusiker aufnehmen, die wir individuell ausbilden.Nach Möglichkeit stellen wir unseren Mitgliedern die Instrumente und ggf. neue Uniform kostenlos zur Verfügung.Wir sind immer auf der Suche nach interessierten, aufgeschlossenen Menschen, die mit uns gemeinsam musizieren und Neues entwickeln möchten. Geprobt wird immer mittwochs ab 19.00 Uhr.